close-Button Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren.

Mikroskop-Kamera (Okular-Kamera)

Mikroskop-Kamera, Okular-Kamera
Mikroskop-Kamera,
Okular-Kamera

Eine Mikroskop-Kamera ist ein Aufsatz, der anstelle eines Okulars in den Tubus geschoben wird - daher auch der Name Okular-Kamera. Sie nimmt das Bild auf und überträgt es via USB-Kabel an ein digitales Gerät. So eine Mikroskop-Kamera muss zum einen auf das Mikroskop passen und ein gutes Bild aufnehmen (Auflösung). Das digitale Bild lässt sich dann mit Hilfe einer geeigneten Software auf einem PC öffnen, damit man es auf einem Monitor, TV-Bildschirm oder Beamer betrachten und am PC bearbeiten kann.

Mikroskop-Kamera, Okular-Kamera
USB-Mikroskop
funktioniert ganz anders

Im Vergleich zu einem USB-Mikroskop, das im Grunde nur eine hochauflösende Kamera ist und nur Vergrößerungen von maximal 100 x ermöglicht, lässt sich mit einer Mikroskop-Kamera fast die volle Vergrößerung des Linsensystems des Lichtmikroskops nutzen (meist rund 1000x). Beim Kauf einer guten Mikroskop-Kamera sollten einige Punkte beachtet werden.

Mikroskopieren mit Digital-Kamera
Mikroskopieren mit
Digital-Kamera

Immer mehr Prozesse verlagern sich in digitale Medien, vorrangig ins Internet. So auch beim Mikroskopieren. Das betrifft nicht nur das Betrachten und Auswerten, sondern auch das abspeichern von mikroskopierten Bildern. Oft ist es hilfreich, wenn man die Ergebnisse als digitale Fotos oder als Videos abgespeichern kann. So kann man sie sehr einfach ausdrucken, in Präsentationen nutzen, mit Freunden, Mitschülern, Lehrern oder Kollegen teilen und auf Websites einbinden. Der Vorteil zeigt sich zum Beispiel im schulischen Biologie-Unterricht, wenn der Lehrer / die Lehrerin ihr mikroskopiertes Bild mit Hilfe einer Mikroskop-Kamera auf ein Smartboard überträgt und damit allen Schülern schnell und einfach zeigen kann, worauf zu achten ist.

Vorteile einer digitalen Mikroskop-Kamera

Nachteile

Was beim Kauf einer Mikroskopkamera beachten?

Tubus (Mikroskop)
Tubus (Mikroskop)

Die Okular-Kamera muss zunächst vor allen auf den Tubus passen. Bei modernen Mikroskopen ist er in aller Regel genormt und hat einen Durchmesser von 23 Millimeter. Meist wird noch ein Adapter für 30,5 mm Durchmesser mitgeliefert, so dass man sie auch in gängigen Teleskopen verwenden kann.

Zudem sollte man die Auflösung der Kamera beachten. Hier unterscheiden sich die Modell in Sachen Preis und Qualität. Das Auflösungsvermögen der Kamera wird üblicherweise in MegaPixel (MP) angegeben.

In aller Regel handelt es sich bei der MegaPixel-Angabe um die echte Auflösung - falls man irgendwo liest, dass die Auflösung "interpoliert" wird, also hochskaliert, ohne das die Kamera tatsächliche Bild-Informationen liefert, dann sollte man besser die Finger davon lassen.

Wichtig kann zudem sein, in welchem Format die Bilder ausgegeben werden. In aller Regel sind die üblichen Formate BMP, JPG, PNG oder TIFF nutzbar.

Das zuvor gesagte bezieht sich auf die Bild-Auflösung. Wenn man Videos aufnehmen möchte, ist zudem noch die "maximale Einzelbildrate" (Bilder pro Sekunde, frames-per-second, fps) wichtig. Ein flüssiges Video-Bild entsteht bei 25 Bildern pro Sekunde. Wenn der Wert höher ist, kann man sogar Zeitlupen-Effekte erzeugen.

Okular-, Mikroskop-Kamera
Okular-, Mikroskop-Kamera

Meist ist es jedoch anders herum: man will eher einen Zeitraffer-Film erzeugen. Dafür braucht man entsprechend weniger Bilder. Zeitraffer-Filme lassen sich sehr einfach mit entsprechenden Video-Schnittprogrammen erzeugen, die aber in aller Regel nicht Bestandteil der Mikroskop-Kamera sind.

Stattdessen wird bei den meisten Modellen ein relativ einfaches Software-Paket mitgeliefert. Hierbei sollte beachtet werden, dass die Software für das eigene Betriebssystem geeignet ist (Windows 10, Windows 8, Windows 7, macOS).

Die Übertragung des Kamera-Bildes zum PC erfolgt fast immer über USB - der eigene Rechner sollte daher natürlich einen freien USB-Anschluss bieten (USB 2.0 ist fast immer ausreichend, USB 3.0 ist noch schneller). Auch die Länge des USB-Kabels sollte man beachten. Gegebenenfalls müsste man noch ein USB-Verlängerungskabel hinzu kaufen.

Checkliste

Mikroskop-Kamera Checkliste für den Kauf
Mikroskop-Kamera
Checkliste für den Kauf

Hier noch mal die Übersicht, worauf man beim Kauf einer Mikroskop-Kamera achten sollte:

Mikroskop-Kamera kaufen

Die folgende Liste enthält einige Produkte, die man direkt bei Amazon bestellen kann. Ein Klick auf den Preis öffnet die Amazon-Seite (*Partnerlink). Bitte beachten Sie, dass die Preisangaben ohne Gewähr sind, da sie sich kurzfristig ändern können.

Produkt Beschreibung Preis bei Amazon *

Mikroskopkamera Bresser (Full HD, USB2), Okularkamera

  • Full HD Okularkamera für Teleskope und Mikroskope; Einsatzbereich: Unterricht; Biologie; Botanik; Materialprüfung; Unterricht; Materialprüfung
  • Empfindlicher CMOS-Sensor, Auflösung 1920 x 1080px; Pixelgröße: 3x3 µm; 23,2mm Steckmaß, integrierter UV/IR Sperrfilter; Bildformat jpg, bmp, tif, png; Videoformat avi
  • Inklusive mehrsprachiger Software, Windows 8 / Windows 10 kompatibel
  • Adapter für diverse Mikroskope / Teleskope enthalten

Mikroskopkamera Bresser (Full HD, USB2), Okularkamera

49 € (Amazon)

Mikroskop Okular-Kamera Srate Digital (14 MP, USB 2)

  • 14MP HD Digital Mikroskop Kamera
  • Electronic Okular CCD Kamera
  • 0.5 x c-Mount
  • 30mm & 30,5 mm Adapter-Ring

Mikroskop Okular-Kamera Srate Digital  (14 MP, USB 2)

168.19 € (Amazon)

Mikroskopkamera digital (5.1 MP, USB 2)

  • Sensormodell NA Progressive Scan-Modus Max. 2592 x 1944 (5,040,000 Pixel Auflösung)
  • Bildgröße und Rate
    • 5fps: 2592 x 1944
    • 18fps: 1280 x 960
    • 60fps: 640 x 480
  • Weißabgleich / manuelle Farbton Anpassung
  • für Microsoft Windows XP / Vista / 7/ 8 (32 & 64 Bit)
  • Lieferumfang:
    • Digitale CMOS 5.100 Pixel Kamera
    • Adapter für 30 mm
    • Software-CD
    • 1,5m USB Kabel
    • Aufbewahrungsbox aus Hartpapier

Mikroskopkamera digital (5.1 MP, USB 2)

189.95 € (Amazon)

Mikroskopkamera SP Bresser (3,1 MP, USB 2)

  • Auflösung: 2048 x 1536 Pixel / Pixelgröße: 3,2 x 3,2
  • Viele Softwarefunktionen, wie Vermessung, Fokus-Stacking, Mosaik (zur Darstellung größerer Bildfelder)
  • C-Mount Gwinde für eine leichte Adaptierbarkeit
  • Adaper für 23,2 mm, 30 mm und 30,5 mm Okularaufnahmen
  • Umfangreiche professionelle Software (für Windows) für Bild- und Videoaufnahme, inkl. Zeitraffer-Funktion
  • Lieferumfang: Kamerakopf; USB 2.0 Kabel (ca. 1,8 m); Steckadapter für 23,2 mm, 30 mm und 30,5 mm Okularauszüge; Aufnahme- und Bildbearbeitungssoftware (für Windows)

Mikroskopkamera SP Bresser (3,1 MP, USB 2)

230.65 € (Amazon)

Mikroskopkamera SP Bresser (5 MP, USB 2)

  • Auflösung: 2592 x 1944 Pixel / Pixelgröße: 2,2 x 2,2 µm
  • Viele Softwarefunktionen, wie Vermessung, Fokus-Stacking, Mosaik (zur Darstellung größerer Bildfelder)
  • C-Mount Gewinde für eine leichte Adaptierbarkeit
  • Adaper für 23,2mm, 30mm und 30,5mm Okularaufnahmen
  • Umfangreiche professionelle Software (für Windows). Bild- und Videoaufnahme, inkl. Zeitraffer-Funktion
  • Lieferumfang: Kamerakopf; USB 2.0 Kabel (ca. 1,8 m); Steckadapter für 23,2 mm, 30 mm und 30,5 mm Okularauszüge; Aufnahme- und Bildbearbeitungssoftware (für Windows)

Mikroskopkamera SP Bresser (5 MP, USB 2)

272.99 € (Amazon)

Mikroskopkamera MikroCam Pro Bresser (HDMI, SD, Full HD)

  • High-End Mikroskopkamera mit integriertem Betriebssystem
  • für die Nutzung an einem Monitor oder Fernseher
  • Full HD Auflösung (1920x1080 Pixel) mit hochempfindlichen Sony IMX236 Sensor.
  • HDMI und USB 2.0 Anschluss und intergrierter SD Karten
  • Slot zur Bild/Video Speicherung direkt auf SD Karte
  • Mit der Maus lassen sich im Livebetrieb alle notwendigen Einstellungen schnell und einfach ändern
  • Lieferumfang: Mikroskopkamera; Netzteil; Maus; Kabel

Mikroskopkamera MikroCam Pro Bresser (HDMI, SD, Full HD)

799.6 € (Amazon)

Wer sich nicht sicher ist, sollte zunächst zu einem günstigeren Modell greifen, um den Arbeitsprozess zu testen. Die einfachen Modelle von Bresser sind zum Beispiel in der Regel ganz gut als Einstieg geeignet. Das gilt insbesondere für Schüler und Hobby-Mikroskopierer. Wenn man das Modell getestet und etwas Erfahrung gewonnen hat, wird man viel besser einschätzen können, bei welchen Faetures man sich verbessern möchte.

Einen sehr hilfreichen Erfahrungsbericht kann man im Mikroskopie-Forum nachlesen. Dort hat ein Teilnehmer eine 5 MP-Okular-Kamera getestet und seiner Erfahrungen beschrieben. Dort findet man auch einen Vergleich zwischen einer Okular-Kamera und einer echten Fotokamera mit vorgesetzem Mikroskop-Adapter. Die Mikroskop-Kamera schneidet dabei recht gut ab, insbesondere bei der Bildqualität (Helligkeit und Kontrast).

Siehe auch

Mais Stengel mikroskopieren Mais Stengel mikroskopieren

* Hinweis zu den Amazon-Partnerlinks

Die Preise verlinken auf die jeweilige Amazon-Produktseite (sog. Partnerlink). Dabei wird über die URL ein Hinweis auf diese Seite als Quelle übertragen ("lichtmikroskop-21"). Wenn Sie das Produkt nun kaufen, erhält der Betreiber dieser Seite eine sog. Werbekostenerstattung von Amazon. Das Produkt kostet genauso viel wie sonst.