Liter: Volumeneinheit für Flüssigkeiten

1 Liter
1 Liter

Flüssigkeitsmengen werden als Volumen gemessen. Die vorgegebene Einheit dafür ist Liter, abgekürzt mit dem Buchstaben "l", "L" oder auch "ltr". Ein Liter entspricht dem Volumen von einem Würfel mit einer Kantenlänge von jeweils 10 cm an allen Kanten. Diese Maßeinheit kann auch als ein Kubikdezimeter bezeichnet werden (1 dm³). Man kann auch sagen: ein Liter ist die Menge Flüssigkeit, die in einen Würfel von einem Kubikdezimeter passt. Per Gesetz ist der Liter in Deutschland eine genormte Maßeinheit. Eine Pakung Milch enthält in aller Regel einen Liter, der Körper eines Erwachsenen enthält rund 5-6 Liter Blut.

Umrechnen von Liter in ...

Liter umrechnen in eine andere Volumenangabe:

Liter in ... =
 

Liter Abkürzung l oder L (groß oder klein geschrieben)?

Normalerweise werden Einheitszeichen nur dann groß geschrieben, wenn sie auf eine bestimmte Person zurückgeführt werden, z.B. "N" für Newton" (Einheit für Kraft) oder "Pa" für Pascal (Einheit für Druck). Wenn keine historische Persönlichkeit als Namensgeber Pate stand, wird das Formelzeichen klein geschrieben, z.B. "g" für Gramm oder "m" für Meter.

Beim Liter macht man jedoch üblicherweise eine Ausnahme: da das kleine "l" bei vielen Schriftarten mit einer "1" verwechselt werden kann, schreibt man das Einheitszeichen "L" häufig groß.

Wer glaubt, dass sei eine Lappalie, irrt: zahlreiche internationale Konkresse stritten über die Frage, ob die Groß- oder Kleinschreibung richtig sei. Zuletzt wurde auf dem 16. internationale Generalkonferenz für Maß und Gewicht (kurz: CGPM nach franz. Conférence Générale des Poids et Mesures) im Jahr 1979 das große "L" als alternative Schreibweise akzeptiert. 1990 wurde dann nach hitziger Debatte die endgültige festlegung auf eine Variante (groß oder klein) auf unbestimmte Zeit vertagt: "Für eine Entscheidung ist es noch zu früh".

Wie viel ist ein Liter?

Die folgende Grafik veranschaulicht, wie viel ein Liter, ein Deziliter, ein Zentiliter und ein Milliliter ist.

Liter: Volumen Infografik
Liter: Volumen Infografik

Wie viel ist ein Liter genau? (Definition)

Wenn man etwas genauer wissen will, wie viel ein Liter ist, gerät in eine verwirrende historische Geschichte. Es begann damit, dass nach der französischen Revolution die Maßeinheiten normiert werden sollten (auch Meter, Gramm etc.). Seinerzeit wurde der Liter als Volumeneinheit mit exakt einem Kubikdezimeter festgelegt. 1901 hatte man dann die Idee, das Volumen an Wasser zu koppeln. Man legte deshalb fest, dass ein Liter genau dem Volumen entspricht, dass reines Wasser mit seiner höchsten Dichte hat: bei einem Druck von 1013,25 Hektopascal. Dabei ging man von einer Wassertemperatur von 4° Celsius aus.

Aber leider: im Laufe der Jahre stellte sich heraus, dass Wasser seine höchste Dichte bei 3,98° Celsius hat. In der Folge kam es zu zahlreichen Umrechnungsschwierigkeiten. Also wurde 1964 bei der 12. Internationale Generalkonferenz für Maß und Gewicht die Definition von 1793 wiederhergestellt. Seither ist ein Liter wieder exakt ein Kubikdezimeter - und Wasser hat wie vor 1901 eine Dichte von 0,999 975 kg/l. Man sieht: das Normieren von Maßeinheiten ist eine komplizierte Angelegenheit.

Übrigens: im Jahr 2003 hat die 22. CGPM-Konferenz festegelegt, dass sowohl Komma als auch Punkt ausschließlich als Dezimaltrennzeichen genutzt werden dürfen. Es ist also nicht korrekt, eine lange Zahl durch Tausender-Trennpunkt übersichtlicher zu gestalten, z.B. 1.000.000 für eine Million.

Die "Untereinheiten" des Liter

Ausgehend von einem Liter werden die kleineren Einheiten jeweils in Zehner- oder Tausender-Schritten benannt:

Volumeneinheiten
Bezeichnung Abk. Umrechnung in Worten ...
Liter l 1 Liter definierter Normwert
Deziliter dl 0,1 Liter ein Zehntel Liter
Zentiliter cl 0,01 Liter ein Hunderstel Liter
Milliliter ml 0,001 Liter ein Tausendstel Liter
Mikroliter µl 0,001 Milliliter ein Tausendstel Milliliter = ein Millionstel Liter
Nanoliter nl 0,000 001 Milliliter ein Millionstel Milliliter = ein Milliardstel Liter
Pikoliter pl 0,000 000 001 Milliliter ein Milliardstel Milliliter = ein Billionstel Liter
Femtoliter fl 0,000 000 000 001 Milliliter ein Billionstel Milliliter = ein Billiardstel Liter

Die folgende Grafik zeigt die Berechnungsschritte zwischen den Einheiten:

Liter: Einheiten und Umrechnung (Tausender- und Zehner-Schritte)
Liter: Einheiten und Umrechnung (Tausender- und Zehner-Schritte)

Die jeweils vorgesetzten Angaben für die Zehner- und Tausender-Schritte sind genormt und gelten auch für andere Maßeinheiten.

"Das Liter" oder "der Liter"

Ursprünglich hieß es in der Din-Norm (DIN 1301-1 ) "das" Liter. Allerdings hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch inzwischen die männliche Form, also "der Liter" durchgesetzt, was inzwischen auch festgeschrieben wurden (DIN 1301-1:2010-10).

Zur Übersicht: Volumen-Einheiten - Infografik (Abb. rechts)

Siehe auch ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden