close-Button Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren.

Was ist ein Taschenmikroskop?

Ein Taschenmikroskop ist ein kleines Mikroskop, das man - so der Name - auch leicht und bequem in einer Tasche mitnehmen kann. Es eignet sich daher vor allem für Laien, die auf einer Wanderung auch ein paar kleine biologische Untersuchungen vornehmen möchten. Vor allem für Kinder und Jugendliche wird so ein Ausflug dann schnell zur Forschungsreise. Man kann im Prinzip zwei Arten von Taschenmikroskop unterscheiden:

USB-Taschenmikroskop

Ein USB-Mikroskop hat keine direkte abbildende Funktionseinheit. Stattdessen bestehen solche USB-Mikroskope, die auch als Mini-Mikroskope bezeichnet werden, aus einer mehr oder weniger guten Kamera mit davorgeschaltetem Linsensystem, das für die Vergrößerung sorgt. Das von der Kamera aufgenommene Bild wird digital bereitgestellt und kann auf einem digitalen Display dargestellt werden. Das kann ein Laptop oder PC sein, aber auch ein Smartphone oder Tablett. Die Übertragung erfolgt entweder mit einem USB-Kabel oder drahtlos mit WiFi.

Da ein solches Mikroskop keinen langen Tubus braucht, und es außerdem ohne Abbildungseinheit auskommt, kann ein Taschenmikroskop entsprechend klein sein. Da die schützende, meist zylinderartige Außenform in der Regel aus leichtem Kunststoff hergestellt wird, ist es zudem sehr leicht.

Solche USB-Mikroskope sind Auflichtmikroskope, das heißt, um die Kamera herum sind meist ringförmig helle LED-Leuchten angebracht, die das Objekt von vorne / oben beleuchten.

Produkt Beschreibung Preis bei Amazon *

USB Mikroskop von XCSource
100x - 200x

  • Modellnummer: TE071
  • USB Mikroskop mit integrierter Kamera für HD-Bilder und Videos inkl. Ständer / Halterung
  • Vergrößerung: 100x ~ 200x (manuell)
  • Videoauflösung: 1600x1200, 1280x960, 800x600, 640x48; Format: AVI; Bildrate: max. 30f / s unter 600 Lux Helligkeit
  • Bildauflösung: 1600x1200, 1280x960, 800x600, 640x480; Fotoformat: JPEG
  • Lichtquelle: 8 Weißlicht-LED (mit Controller auf USB-Kabel)
  • geeignet für Betriebssysteme: Windows 7 / Windows 8 / Vista / XP / Linux

USB Mikroskop von XCSource

20,06 € (Amazon)

USB Mikroskop (no name)
10x - 200x

  • Modellnummer: MS100-DE
  • USB Mikroskop mit integrierter Kamera für HD-Bilder und Videos inkl. Ständer / Halterung
  • Kamerasensor: 1,0 Megapixel CMOS
  • Auflösung: 1280 * 720 Pixel
  • Länge des Kabels: 1.5m
  • Vergrößerung: 10x bis 200x
  • Licht: 6 Helligkeit einstellbar LEDs
  • Schnittstelle: USB 2.0 UVC
  • Betriebssystem : Windows 7/8/10, Mac 10.6 oder höher, Android 4.4 oder höher
    (Hinweis: diese Proukt wird offenbar in China produziert und von verschiedenen Anbietern bei Amazon angeboten)

USB Mikroskop von Crenova

32,99 € (Amazon)

Mini-Lichtmikroskop

Alternativ dazu gibt es auch Taschenmikroskope, die eine Art Mini-Lichtmikroskop sind. Sie funktionieren wie ein Durchlichtmikroskop: unter dem Objekt ist eine helle Beleuchtugsquelle angebracht und man durchleuchtet das Präparat, um es durch einen sehr kurzen Tubus mit einem Auge (monokular) betrachten zu können. Auch solche Mini-Mikroskope beseitzen meist die Möglichkeit, das Bild via USB an ein digitales Gerät zu übertragen.

Produkt Beschreibung Preis bei Amazon *

USB Mikroskop von Bresser
20x, 80x, 350x

  • Modellnummer: 9619800
  • USB Mikroskop mit integrierter Kamera für Foto- oder Videoaufnahmen
  • USB- Anschluss an PC oder Laptop.
  • Vergrößerung: 20x, 80x und 350x
  • Wählbare Auf- und Durchlichtfunktion mit Helligkeitsregelung für optimale Ausleuchtung
  • Auflösung: 1280x1024 Pixel interpoliert
  • Systemvoraussetzungen: Windows XP, Vista, 7
  • Lieferumfang:Mikroskop; Zubehörbox mit vorbereiteten Dauerpräparaten, Objektträgern und Deckgläsern; 2 Präpariernadeln; 1 Spezialpinzette; PC Software Photomizer SE; USB 2.0 Kabel; Anleitung

USB Mikroskop von Bresser

32,99 € (Amazon)

Qualitätskriterien

Die Vergrößerung des Mikroskop ist zwar eines, aber meist nicht das entscheidende Kriterium beim Kauf eines Taschenmikroskops. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass es sich um ein sehr einfaches Mikroskop handelt, bei dem es vor allem um das Auflösungsvermögen der Kamera geht (das echte, native Auflösungsvermögen). Außerdem spielt die Verarbeitung natürlich eine Rolle.

Vor dem Kauf sollte man auch überlegen, auf welchem Gerät man das Bild sichtbar machen möchte - und dann natürlich darauf achten, dass es für das entsprechende Betriebssystem geeignet ist. Moderne USB-Mikroskope funktionieren in aller Regel auf üblichen Betriebssystemen ohne Probleme.

Man sollte außerdem beachten, das es im Grunde nur sehr wenige hersteller gibt. Die weit verbreiteten Geräte werden in der regel in China hergestellt und dann von großen Händlerketten gekauft, die ihr Markenlabel darankleben. Es macht daher durchaus Sinn, Produkte zu vergleichen. Wenn sich Produktfotos und technische Daten gleichen, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkiet das gleiche Mikroskop, nur dass jeweils ein anderer Händler das Modell lizensiert hat.

Siehe auch: