close-Button Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren.

Digitalmikroskope

Digitalmikroskop
Digitalmikroskop von Celestron

Ein Digitalmikroskop ist ein Mikroskop, dessen Bild man mit Hilfe eines digitalen Displays betrachtet. Statt eines Okluars besitzt ein Digitalmikroskop eine Kamera, die das aufgenommenen Bild entweder auf einem Display anzeigt oder direkt an einen Computer überträgt, wo es auf dem Monitor angeschaut werden kann.

Digitalmikroskope eignen sich besonders dann, wenn man die mikroskopierten Objekte bzw. Bilder digital speichern möchte, sei es, um sie dauerhaft verfügbar zu machen, sei es, um sie auszudrucken oder um sie per Mails zu versenden. Außerdem kann man mit Hilfe moderner Bildbearbeitungsprogramme die Bilder bearbeiten (z.B. Kontrast erhöhen) oder Beschriftungen im Bild hinzufügen.

Im Prinzip gibt es zwei Arten von Digitalmikroskopen:

Zur Beurteilung der Qualität eines Digitalmikroskops sind beide Funktionseinheiten wichtig: der optische Apparat (Lichtquelle, Kondensor, Objektive) sowie die Display-Einheit mit Digitalkamera und Display bzw. PC-Verbindung inkl. Software.

Siehe auch